Frühling 2019



Vorhersage:

Vorhersagen sind für diese Jahreszeit sehr schwierig, da sich keine Wetterströmungen so richtig festlegen lassen. Zur Zeit befinden wir uns in einer Westströmung, die noch milde TEMPERATUREN mit viel Niederschlägen zu uns führen. Es zeigt sich leicht frühlingshaft, eigentlich ganz normal für den ersten Frühlingsmonat zum meteorologischen Frühlingsanfang



Prognose:

Eine Prognose oder Tendenz zum Fortlauf des weiteren Frühlings, kann aber zur Zeit nicht gegeben werden.

Die letzten Jahre haben uns aber gezeigt, dass wir aufgrund des nun doch stattfindenden Klimawandels mit relativ milden bis warmen und trockenen Frühling zu rechnen haben. Schnee kommt ab und zu auch noch einmal vor. Kurzfristige Überflutungen sind nicht ausgeschlossen.



Häufig wiederkehrende Ereignisse im Frühling. Hieraus kann eine kleine Statistik erkannt werden.

Anfang März kann in unserer Region schon noch mal mit leichtem Schneefall und Bodenfrost gerechnet werden.

Schneit es Ende März, so steigt die Wahrscheinlichkeit für einen milden Frühling.

Der April zeigt sich meist sehr launisch, kann aber schon sehr frühlingshaft sein. Meist gibt es zum Monatsende immer einen Wetterumschwung, teilweise mit Graupelschauer und Nachtfrost.

Der Mai kann uns dann schon bis zu sommerlichem Wetter, teilweise auch schon mit Unwettern aufsuchen.

Eine Vorausschau für dieses Jahr gibt es aber aufgrund der Unregelmäßigkeiten in den letzten Jahren leider noch nicht.